Warum Blockchain?

Warum Blockchain?

Das Stichwort ist Dezentralisierung. 

Eine Blockchain ist nichts anderes als eine Datenbank, die statt an einer zentralen Stelle, an mehreren Knotenpunkten (=Nodes), mitgeschrieben wird.

Damit lässt sich für den Austausch von Werten (Geld, Wertpapiere, Dienstleistungen, etc.) zwischen zwei Parteien ein Vertrauensverhältnis herstellen, ohne dafür eine zentrale Stelle zu benötigen (Bank, Regierung, NGO, etc.).

Klingt kompliziert?

Ist aber cool.

Man stelle sich vor, man hätte etwas, das JEDER Mensch empfangen, besitzen & versenden kann, das ihm jedoch von keiner zentralen Stelle weggenommen werden kann (z.B. durch Steuern oder Erhöhung des Geldangebots).

All das und unendlich mehr bringt Blockchain.

Bitcoin läuft auf solch einer Blockchain. Und Bitcoin kann genau das, was oben beschrieben ist.

Ethereum läuft ebenfalls auf einer Blockchain. Darauf kann man programmieren. DAPPS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.