Was ist Staking?

Kurz gesagt ist Staking zurückhalten von Vermögenswerten, um so Rewards (= zusätzliche Einnahmen) an diesem Vermögenswert zu erzielen.

Das geht bei Blockchain Projekten, die auf einem Proof of Stake Konsensmechanismus basieren.
Im Gegensatz zu einer auf Proof of Work basierenden Blockchain (wie z.B. Bitcoin oder Ethereum), basiert Cardano auf solch einem Proof of Stake Konsensmechanismus.
Was das bedeutet?

Nun dafür müssen wir kurz auf den Begriff Konsensmechanismus eingehen.

Konsensmechanismus


Da bei einer Blockchain die Kontrolle des Hauptbuchs / Tabelle / Datenbank dezentral, also nicht mehr unter der Kontrolle einer zentralen Organisation funktionieren soll, braucht es einen Mechanismus / Methodik, um zu gewährleisten, dass niemand die Möglichkeit hat, etwas zu fälschen.
Dazu wird alle paar Sekunden / Minuten / Stunden (je nach Blockchain; bei Bitcoin ca. alle 10 min, bei Cardano ca. alle 6 Sekunden), der neuste Teil des Hauptbuches / Tabelle von einem bestimmten Validator / Pool "abgeschnitten" und an alle Nodes / Validatoren verteilt.
Diese überprüfen den erhaltenen  Block mit dem, was sie selber mitgeschrieben haben.
Stimmt der verteilte Block mit allen anderen, die überprüfen, überein, wird dieser in der Blockchain fest niedergeschrieben.
So entsteht in einer solchen Blockchain ein fälschungssicheres Tranksationsbüchlein (oder gar Datenbank, je nach Blockchain).
Delegiert man nun seine ADA zu einem Pool, bezeichnet man dies als Staking.

Für einen Staking Pool sind delegierte ADA als Lose zu betrachten.
Previous
Next

Wie Staking funktioniert

Weitere Fragen & Antworten zum Thema

Staking kann dir dabei helfen, passives Einkommen zu generieren. Wenn du deine ADA zu ADA Suisse delegierst, erhältst du RISIKOFREI rund 5,5% Rewards. Das kannst du dir in etwa so vorstellen, wie wenn du Geld auf einem Sparkonto hast und dafür jährlich 5,5% Zinsen generierst (was aktuell eher schwierig ist).

Preisschwankungen bleiben natürlich bestehen und der Wert eines ADA kann nach wie vor zu- oder abnehmen. Ebenfalls kann es passieren, dass du deine ADA zu einem Pool delegierst, bei dem du weniger oder keine Rewards erhälst.

Der Anfangsbetrag bleibt aber in jedem Fall bestehen und deine ADA sind nach wie vor voll und ganz unter deiner Kontrolle. Du kannst deine ADA jederzeit verkaufen, swappen (tauschen) oder zu einer anderen Wallet schicken.

Soll also heissen:
Wenn Du ein Wallet mit 1000 ADA zu einem Stake Pool delegierst, bleiben diese mindestens bestehen.*
Im Normalfall wirst Du dann ca. 5-6% Rewards pro Jahr erhalten, also nach einem Jahr c.a. 1050 auf dem Wallet haben.

*Abzüglich der einmaligen Registrierungskaution & -kosten, aber diese sind marginal, dazu weiter unten mehr.

Bei sämtlichen Transaktionen, bei denen ADA involviert sind, werden 0,17 ADA Transaktionsgebühren erhoben, die als Rewards wieder ausbezahlt werden. Darüber hinaus stammen die Rewards ebenfalls aus ADA, die noch nicht in Umlauf gebracht wurden.

Initiale Kosten

Um ein Wallet zu delegieren, ist es nötig, dessen sogenannte Stake Adresse in der Blockchain zu registrieren.
Dies passiert anhand einer Transaktion.
Deshalb fallen einmalig ca. 0.17 ADA an.
Weiter ist eine Kaution zu hinterlegen, diese beträgt 2 ADA. Die Kaution erhält man wieder zurück, sobald man das Wallet entregistriert.

Hinweis: Man staked / delegiert eine Wallet, nicht einen Betrag. Somit ist obiger Vorgang eben nur einmalig initial zu machen.
Sendet man ADA auf das entsprechende Wallet nach, fallen diese Kosten also nicht mehr an.

Kosten des Pools

Ein Cardano Stake Pool erhebt zwei Arten von Kosten:

Staking Kosten

Staking-Kosten-Bsp

Die Rewards werden direkt vom Algorithmus verteilt, ohne Einfluss oder Zutun des Pool Operators oder ähnlich.
Minted der Pool in einer Epoche keinen Block (was insbesondere bei kleinen Pools durchaus vorkommen kann & völlig in Ordnung ist), sind die Rewards für diese Epoche null, womit auch keine Fees entstehen.

Das Wichtigste ist, dass der Pool verlässlich und online ist, wenn er Blöcke produzieren soll. Die Nodes von ADA Suisse sind 24/7 verfügbar und laufen alle auf unseren in der Schweiz betriebenen Servern.

Mehr dazu erfährst du hier.

Autor
Autor

Ich bin Patrick, Betreiber des ADA Suisse Cardano Stake Pools.
Meine Motivation ist es, die Welt weniger unfair zu machen.

Möchtest du mithelfen?

Stake deine ADA bei ADA Suisse (Ticker: SUI)

Zu mir:

Ich bin seit knapp 10 Jahren in der Blockchain Welt unterwegs & habe mit ADA Suisse im August 2020 angefangen.
Mehr über mich gibts hier..

Bei Fragen und / oder Unklarheiten, stehe ich zur Verfügung.

Werde Teil von uns & Cardano!

Gefallen dir die Artikel? Du kannst aktiv mithelfen, in dem du deine ADA zu ADA Suisse (Ticker: SUI) delegierst.
Warum?
Weil ein voller Pool mir erlauben würde, dies vollzeit & somit professionell zu tun.
Soll heissen: 0 Risiko für dich, aber voller Ertrag, dank toller Artikel!
Und selbstverständlich: Schau dir den ADA Suisse Loyalitäts Bonus an!
Wie gesagt, staken mit Cardano & ADA Suisse lohnt sich!